Die Renovierung eines ├Ąlteren Wochenendhauses im Erholungsgebiet M├ítraf├╝red erforderte eine Sanierung der W├Ąnde. Die W├Ąnde des urspr├╝nglichen Hauses waren aus Fels gebaut und mit Lehm zusammengeklebt. Durch das Lehmbindemittel drang Wasser in die W├Ąnde ein. Die Eigent├╝mer wandten sich mit der Bitte an uns, die feuchten Mauern dauerhaft zu sanieren. Mit einer Diamantseils├Ąge wurde der Fels geschnitten, anschlie├čend wurde das Haus mit Edelstahlblechen (Chromnickelstahl) gegen Feuchtigkeit isoliert. So haben wir 21m2 Mauerwerk mit einer Wandst├Ąrke von 70-80cm ged├Ąmmt.

 

Gallerie